Durch einen Einwohner wurde uns ein durch den Sturm gespaltener Baum in der Trebener Bahnhofstrasse gemeldet. Dieser drohte auf die Strasse zu stürzen und stellte somit eine nicht unerhebliche Gefährdung für Fußgänger und Kraftfahrer dar.

Ein Fällen des Baumes war aufgrund der Höhe und Lage nicht möglich, somit kam neben den Feuerwehren aus Treben und Lehma auch die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Altenburg zum Einsatz. Über dieses Hubrettungsmittel konnte der Baum mit einer Motorsäge abgetragen werden.


Während des Einsatzes der 15 Kameraden musste die Kreisstrasse für den Verkehr gesperrt werden.










Joomla templates by a4joomla