Nach 25jährigem „Dienst“ bei der Freiwilligen Feuerwehr hatte sich die Gastherme im Feuerwehrgerätehaus in den Ruhestand verabschiedet.

Mit großzügiger Unterstützung der Firma Eidner Bäderwelt und der Firma Winter aus Altenburg sowie unseres Fördervereines konnte schnell Abhilfe geschaffen werden.

Eingebaut durch unseren Kameraden, Raik Fleck mit tatkräftiger Unterstützung weiterer Kameraden läuft die neue Therme und der Winter kann kommen.

Im Haushalt der Gemeinde konnten somit weit über 3000 Euro gespart werden.

Herzlichen Dank allen Unterstützern !!

 

Joomla templates by a4joomla